Goldsponsor
Raiffeisen Logo
Weitere Sponsoren
https://www.raiffeisen.ch/raiffeisen/internet/rb0027.nsf/sitzcode/1377/?OpenDocument
www.griesser.ch/en/home
Volleyballclub
VBC Aadorf
www.refida.ch/
1. Liga
www.regidieneue.ch/xml_1/internet/de/intro.cfm
www.hsauto.ch/
www.asics.ch/
VBC Aadorf
Damen II
1. Liga
Volleyballclub
www.kifa.ch/
VBC Aadorf
VBC Aadorf
www.migros-kulturprozent.ch/
www.bodymedcenter-aadorf.ch/
https://www.mobiliar.ch/versicherungen-und-vorsorge/generalagenturen/frauenfeld
ch.jako.eu/
Volleyballclub
www.gkpf.ch/
Damen II
www.update-fitness.ch/
Damen II
Damen II
www.maeschli.ch/
www.pfaffag.ch/

Damen II, 1. Liga

Damen II, 1. Liga

Vlnr vorne: Katarina Josipovic, Patrizia Waldvogel, Viviane Habegger, Stefanie Brühwiler, Julia Otto
Vlnr hinten: Anto, Josipovic, Nikolina Ivanovic, Melanie Felix, Martina Hunziker, Jenny Eberle, Petra Böhni, Marc Bochsler

Es fehlt: Marion Schindler

Headcoach  Anto Josipovic
Assistent  Marc Bochsler

Das 1. Liga Team verstand sich darauf die Spannung hoch zu halten:)

Die zweite Mannschaft wurde durch die Abgänge von erfahrenen Spielerinnen und Zuwachs an Nachwuchstalenten verjüngt und musste sich somit zuerst finden. Das Zusammenspiel und die Verteilung der Positionen waren die ersten Hürden, die das Team zu bewältigen hatte. Leider nahm dies mehr Zeit in Anspruch als dem Headcoach Anto Josipovic lieb war. Die ersten fünf Meisterschaftsspiele gingen allesamt verloren und man rutschte weiter die Tabelle runter.

Leider verletzte sich Melanie Felix Mitte Saison so stark, dass sie für den Rest der Meisterschaft ausfiel. Daher musste eine grosse Veränderung her. Julia Otto wechselte von der Diagonal Position zum Mittelblock. Petra Böhni (unser Allrounder) nahm nach dem Pass und der Mitte, dann schlussendlich die Diagonalpostion ein. Dies war wohl das Erfolgsrezept kombiniert zusammen mit sehr spezifischen Trainings um unsere Abwehr zu stärken.

Bevor die Vorrundenspiele vorbei waren, konnten die Aadorferinnen ihren ersten Sieg verzeichnen. Vom ersten Erfolg beflügelt, arbeitete das Team härter an sich um sich aus eigener Kraft von den hinteren Rängen zu entfernen. Die harte Arbeit zahlte sich aus und das Damen 2 gewann sieben Spiele in Serie. Der deutlichste Satzgewinn der Aadorferinnen war 25:4 nach einer starken Aufschlagsserie von Petra Böhni.

Gegen Ende der Saison wäre sogar der Aufstieg in Sicht gewesen. Dieser wäre aber nicht aus eigener Kraft erreichbar gewesen. Das Team war nach vollendeter Saison zufrieden mit ihrer Leistung und bleibt grundsätzlich in derselben Konstellation erhalten für die Saison 2017/2018.

Wir danken unseren Juniors, die uns verlassen für eure Unterstützung und wünschen auch viel Erfolg bei eurer weiteren Entwicklung in den höheren Ligen und im Ausland. Des Weiteren begrüssen wir unsere Neuzugänge und freuen uns auf die Saison mit euch. Grossen Dank auch an unseren Coach Anto Josipovic und dem Vorstand für eure Unterstützung.

Auf eine erfolgreiche und verletzungfreie Saison! Svinje!!!

Bericht: Jenny Eberle-Flachsmann


Spielerinnen persönlich

Spielerinnen persönlich
vlnr: Petra Böhni Stefanie Brühwiler Katarina Josipovic Jenny Eberle
Geboren am 23.11.1985 25.07.1986 11.05.1996 23.11.1986
Gröese 173 cm 167 cm 172 cm 176 cm
Beim VBC seit 2009/2015 2006 2012 2008
Götti   Andreas Hasler,
Aadorf
   

 

1. Liga
vlnr Julia Otto Patrizia Waldvogel Vivianne Habegger Martina Hunziker
Geboren am 09.12.1997 27.06.1981 30.11.2001 02.05.2000
Grösse 175 171 168 180
Beim VBC seit 2006 2016 2015 2015
Götti     Boli Garage GmbH,
Ellikon a.d.Thur
Wyss Wassertechnik AG

 

VBC Aadorf
vlnr Marc Bochsler Nikolina Ivanovic Melanie Felix Anto Josipovic Marion Schindler
(nicht auf Foto)
Geboren am 14.08.1985 22.07.1998 20.02.1994 17.05.1967 30.11.1985
Grösse 193 174 180 188 175
Beim VBC seit 2017 2017 2012 2012 2010
Götti